Budo • Judo 🥋

Folgen
Budo • Judo 🥋

Details

Beschreibung

Budo ist der Oberbegriff für die Kampfsportarten.

In der Sportgemeinde Scheidegg wird zur Zeit nur Judo für Kinder ab sechs Jahren angeboten.

Judo - der sanfte Weg - ist als Sportart sehr geeignet für Kinder und Jugendliche. Hier gibt es im Gegensatz zu den härteren Kampfsportarten keine Fuß- und Fauststöße. Trotzdem können die Kinder im Boden- und Standrandori (- Kampf) die Aggressionen des Alltags loswerden.


Judo Techniken

Beim Judo werden folgende Technikgruppen gelehrt:

Ukemi (Fall-Schule) vorwärts, seitwärts, rückwärts

Nage-Waza (Wurftechnik) Hand-, Hüft-, Fußwürfe, sowie "Würfe beim zu Boden gehen"

Katame-Waza (Bodentechnik) Halte-, Hebel-, und Würgegriff


Judo Philosophie

Beim Judo werden acht "Formen" (Kata) gelehrt, bei denen jeweils zwei Partner Techniken nach einem festgelegten Bewegungsschema demonstrieren.

Regelmäßiges Judotraining erzieht zu Selbstvertrauen, Rücksichtnahme sowie schnellem Handeln und ist ein ideales Fitnesstraining! Die körperliche Auseinandersetzung mit dem Partner (nach strengen Regeln) formt Charakter und Persönlichkeit, fördert Konzentration und Wohlbefinden und dient der Erhaltung des seelischen Gleichgewichts. Judo bedeutet "lernen durch fühlen" oder "mit dem Körper begreifen"!

Der Judo-Sport basiert auf japanischer Kultur und Philosophie. Ein Judo-Prinzip heißt "Siegen durch Nachgeben"!

Kontakt

Irmi Rupp

budo@sg-scheidegg.de

Unsere Teams